Zeitstrahl
03. November 2021
Verbannung aus der Magiergesellchaft
Die Studentin R o s a l i e C a l d w e l l aus Haus Aquae tötet bei einer Dämonenjagd versehentlich eine Menschen und als Strafe wird aus ihrem Gedächtnis sämtliches Wissen um die Magiergesellschaft und die nichtmenschliche Welt gelöscht. Als nun unwissender Mensch wird sie unter einem falschen Vorwand von der Universität verwiesen, dass sie angeblich Prüfungsunterlagen gestohlen und damit betrogen haben soll, seitdem schnüffelt sie auf dem Unigelände herum um herauszufinden, wer ihr diese Lüge in die Schuhe geschoben hat. Jeder Magier und Magiestudent ist dazu angehalten, sich an die Regeln zu halten und vor ihr das Geheimis um die nichtmenschliche Welt zu wahren.
20. Oktober 2003
Gründung der Bruder-/Schwesternschaft "Sanctum"
Nur ein Jahr nach der Säuberung und der Umschreibung der Gesetze, welches jedes Wesen mit dämonischem Blut zum Feind erklärten, wurde eine neue Organisation gegründet, welche sich selbst Sanctum nennt. Seit ihrer Gründung ziehen sie gegen die Magiergesellschaft von Redgrave in den Krieg und beschützen die (in ihren Augen) Unschuldigen vor der Auslöschung. In ihren Reihen finden sich nicht nur Magier, sondern auch Mischwesen, als auch Vampire, Werwölfe und Dämonen selbst. Im Kampf tragt jeder von ihnen eine individuell gestaltete Maske, welche Anonymität im Krieg gegen den Hochmagus und Kanzler Anthony Redgrave verspricht.
26. Dezember 2002
Die Säuberung; Kriegserklärung an alle Dämonenkinder
Mit der Ermordung von A n d r e a Blackthorn, Anthonys Ehegattin, wurde das Gesetz der Magiergesellschaft umgeschrieben. Ab jenem Tag wurden alle Geschöpfe, welche das dämonische Blut in sich tragen, zum Freiwild erklärt. Anthony ließ alle Werwölfe und Vampire in den Reihen der Universität sammeln und verbrannte diese bei lebendigem Leibe. Seit jenem Tag ist jedem dämonischen Geschöpf der Zu- und Beitritt an der Universität strengstens untersagt.
10. Januar 1994
Neuer Kanzler der RBU und Magiergesellschaft
Diesem Tag hat A n t h o n y - mittlerweile - Blackthorn entgegengefiebert, denn endlich wurde die Redgrave University in seine Hände übergeben, was jedoch dem plötzlichem Ableben seiner Schwester zu verdanken war. Anthony wurde zum neuen Kanzler gehoben und schnell wurde klar, dass die Universität und die dahinter verborgene Magiergesellschaft, welche ebenfalls in seine Führung als Hochmagus erlangte, noch mehr anstrebte.
05. November 1967
Geburt von Anthony Redgrave
Da Edward Redgrave nicht alter, nutzt er seine Kinder für die leitenden Posten der Universität. Schließlich wird in diesem Jahr sein letzter und einziger Sohn A n t h o n y geboren, welchen er bereits von Anbeginn in der Kunst der Magie lehrt, da er sein Vermächtnis in dessen Hände legen will.
11. Januar 1875
Bau und Eröffnung der Redgrave University
Die Besiedlung der Stadt geht schnell voran, doch nicht nur neu entdeckte Magier, sondern auch Unbestimmte werden sesshaft. E d w a r d Redgrave treibt den Bau einer Universität voran, welche jedoch hauptsächlich zur Entdeckung und Ausbildung von Magiern genutzt werden soll. Mit der Eröffnung der RBU breitet sich die Neuigkeit über das gesamte Land aus. Die RBU war jedoch nicht irgendeine Universität, denn an ihr sollten sowohl Magier, als auch Vampire, Werwölfe und sogar Dämonen Zuflucht finden, welche bereit waren sich dem Kodex keine Unschuldigen zu töten und ihr die Menschenwelt zu schützen ebenfalls einen Unterschlupf finden.
14. Oktober 1873
Gründung von Redgrave Bay
Nachdem E d w a r d Redgrave sich mit der Elementarmagie auseinandersetzt und die Magie auch bei sich selbst entdeckt steckt er all seine Leidenschaft an die Erforschung der Magie und das sehr erfolgreich. Als er glaubt, den Sinn dahinter gefunden zu haben, gründet er schließlich das kleine Städtchen Redgrave Bay, welches zunächst von Freunden besiedelt wird, doch mit den Jahren kommen immer mehr Nachzügler.
03. September 1839
Veränderungen; Wiederentdeckung der Magie
Nachdem E d w a r d Redgrave sich mit der Mythologie um das Himmlische Feuer auseinandersetzt, erkennt er erste Veränderungen an seiner Tochter. Doch nicht nur diese scheint nun unaussprechliche Fähgikeiten an sich zu entdecken, sondern auch die Farbe des Feuers ändert sich.
27. April 1835
Exkursion; Entdeckung des Himmlischen Feuers
E d w a r d Redgrave startet mit seinem Team eine Exkursion auf der Insel O'ahu, da er den alten mythischen Geschichten auf den Grund gehen will. Anders als erwartet, stößt er tatsächlich in einer Höhle auf mehrere Artefakte und das himmlische Feuer, welches er schließlich mit sich nimmt.